Haus Edelberg meets Werkrealschule

Im Rahmen des Netzwerks Lokale Allianz für Menschen mit Demenz„ in Weingarten wurden Jonas Kloppe, Stephan Schneider, Christian Eisele und Jan Schlageter der Haus Edelberg Senioren-Zentren aus Weingarten und Pfinztal am 12.05.2016 in die Turmbergschule in Weingarten eingeladen, um Schülern der achten Klasse das Berufsbild der Altenpflege - insbesondere auch unter dem Aspekt der Besonderheiten bei dementiellen Erkrankungen - näher zu bringen.

Nach einer sehr kreativen Ideensammlung seitens der Schüler, was das Berufsbild der Altenpflege denn alles so mit sich bringt sowie einer kurzen Erläuterung der Notwendigkeit und den Aufgabengebieten von Altenpflegerinnen und Altenpflegern, wurden sie selbst „aktiv“. Gespannt und neugierig ging es dann ans Rasieren von Luftballons, gegenseitiges Essenreichen mit Pudding und Joghurt, Blutdruckmessen, etc.

Die ganz Mutigen durften sich dann unter Aufsicht einer Pflegefachkraft den Blutzucker messen lassen. An dieser Stelle sei zu erwähnen, dass sich alle Schüler bester Gesundheit erfreuten und kein Arztbesuch notwendig war.
Mit viel Spaß und Freude endete dann auch schon die Doppelstunde, welche wie im Flug vorüberging! Ein großer Dank geht an alle Beteiligten in der Hoffnung, die eine oder andere Person bei einem Praktikum in unseren Einrichtungen wieder sehen zu dürfen.

Jan Schlageter, Haus Edelberg Senioren-Zentren Pfinztal

00002576

Suchen nach

Allgemein